mainImg
deutsch englisch
 
Windmühlen, Zaanse Schans, Nordholland 
8 Tage Düsseldorf - Holland - Belgien - Düsseldorf mit
MS BRITANNIA

Höhepunkte von Malerei und Städteromantik in Holland und Belgien

schon ab

€ 649,-
 

Ihr Reiseverlauf

Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Benelux-Staaten Holland und Belgien. Holland ist vor allem bekannt für Windmühlen, Tulpen und Holzschuhe. Danach heißt Sie Flandern im Norden Belgiens willkommen, welches durch zauberhafte Landschaften und erlebnisreiche Kunststädte geprägt ist. Besuchen Sie malerische alte Hansestädtchen sowie herrliche Küsten, die zum Verweilen einladen und entdecken Sie mit uns ein faszinierendes Stück Europa.

Ihr Fahrplan

Tag An Ab Ort Ausflüge
1. Tag - 17:00 Düsseldorf Einschiffung ab 15:00 Uhr.
 
2. Tag 07:00 13:30 Amsterdam Ausflug "Glanzlichter Amsterdams". Busausflug Keukenhof bzw. Nordholland
 
17:30 - Hoorn Wiedereinstieg in Hoorn.
 
3. Tag - 08:00 Hoorn
 
12:00 - Amsterdam Besuch des Rijksmuseum.(nur an Bord buchbar)
 
4. Tag - 05:00 Amsterdam
 
13:00 13:30 Rotterdam Ausflug nach Den Haag und Delft.
 
17:00 24:00 Willemstad Wiedereinstieg in Willemstad.
 
5. Tag 07:30 - Antwerpen Stadtrundfahrt/ -gang Antwerpen. Ausflug Brügge (nur an Bord buchbar).
 
6. Tag - 18:30 Antwerpen Ausflug Brüssel (nur an Bord buchbar).
 
7. Tag 08:00 16:00 Nijmegen Stadtrundgang Nijmegen (nur an Bord buchbar).
 
8. Tag 06:00 - Düsseldorf Ausschiffung bis 9:00 Uhr
 

Die fett markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden.

Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Ihr Reiseprogramm

1.Tag Anreise / Düsseldorf

In Düsseldorf heißt Sie die Crew Ihres Flussschiffes ab 15:00 Uhr herzlich willkommen und Sie haben Gelegenheit, Ihr „schwimmendes Hotel“ ein wenig zu erkunden. Um 17:00 Uhr heißt es „Leinen Los!“ und Ihre Kreuzfahrt beginnt.

2. Tag Amsterdam / Hoorn
Amsterdam überzeugt durch seine romantischen Wasserwege und seine zahlreichen Speicher- und Bürgerhäuser, die die Bedeutung Amsterdams als Seefahrer- und Handelsstadt unterstreichen. Begleiten Sie uns auf den Ausflug „Glanzlichter Amsterdams“ und entdecken Sie diese pulsierende Metropole aus verschiedenen Perspektiven bei einer typischen Grachtenrundfahrt mit anschließender Stadtrundfahrt / -gang.
Bei Reisen, die bis zum 18.05. enden: Jeden Frühling ist der Keukenhof ein wahrer Augenschmaus. Besuchen Sie auf einem Busausflug am Nachmittag diesen 32 Hektar großen Park, wo Tulpen, Hyazinthen und Narzissen in voller Blüte stehen. Das überwältigende Farbenspiel in wundervoller Kulisse aus moderner und traditioneller Gartenarchitektur wird Sie verzaubern.
Bei Reisen ab dem 18.05.: Auf einem Busausflug am Nachmittag lernen Sie Nordholland näher kennen. Nordholland ist eine Halbinsel zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer. Sie besuchen das Freilichtmuseum Zaanse Schans mit seinen charakteristischen Holzhäusern, schönen Stilgärten, kleinen Brücken, alten Windmühlen und netten kleinen Geschäften. Abschließend darf eine Besichtigung von Edam nicht fehlen. Dieser Ort, mit seiner malerischen Innenstadt, ist vor allem berühmt für den Edamer Käse. Das Schiff fährt in der Zwischenzeit weiter nach Hoorn, wo die Ausflugsgäste wieder an Bord kommen und das Schiff über Nacht liegt.

3. Tag Amsterdam
Genießen Sie am Vormittag die Fahrt über das Ijsselmeer von Hoorn nach Amsterdam. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, das berühmte Rijksmuseum Amsterdams ausführlich zu erkunden (nur an Bord buchbar). Zu allen Zeiten haben Künstler in Amsterdam gelebt und sind ihrem Schaffensdrang nachgegangen. Die bekanntesten sind wohl Van Gogh und Rembrandt. Die Vielzahl der Museen beweist, wie viel die Stadt zu bieten hat. Im Rijksmuseum finden Sie eine umfangreiche Sammlung Niederländischer Kunst von frühen religiösen Werken bis hin zu Gemälden aus dem „Goldenen Zeitalter“ wie Rembrandts „Nachtwache“. Ihr Schiff bleibt über Nacht in Amsterdam.

4. Tag Rotterdam / Willlemstad
Heute erreichen wir Rotterdam in Südholland, welches den zweitgrößten Seehafen der Welt beherbergt. Unser Ausflug am Nachmittag führt Sie nach Den Haag, dem Regierungssitz der Niederlande und der Residenz des Königshauses. Anschließend besuchen wir Delft, das vor allem für das „Delfter Blau“ (Porzellan) und zahlreiche Maler wie zum Beispiel Jan Vermeer bekannt ist. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der Blütezeit Delfts. Während des Goldenen Zeitalters florierte der Handel in Delft nur so und noch heute zeugen viele Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von diesen Tagen. In Willemstad erwartet Sie die Crew Ihres Schiffes mit dem Abendessen.

5. Tag Antwerpen
Am frühen Morgen erreichen wir Antwerpen. Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, Antwerpen bei einer Stadtrundfahrt / -gang näher kennen zu lernen. Antwerpen ist die wichtigste Hafenstadt Belgiens und damals wie heute Treffpunkt zahlreicher Künstler. Durch seine historische Hafenanlage entwickelte sich eine außerordentlich metropolische Vielseitigkeit mit internationalen Einflüssen. Am Nachmittag steht ein Ausflug zum katholischen Bischofssitz Brügge, dessen mittelalterlicher Stadtkern zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, auf dem Programm (nur an Bord buchbar). Beim Spaziergang durch die romantischen, kleinen Gassen entdecken Sie verträumte Läden, in denen die weltbekannte belgische Schokolade und die köstlichen Waffeln angeboten werden.

6. Tag Antwerpen
Nach dem Frühstück können Sie auf Wunsch an einem Ausflug nach Brüssel teilnehmen (nur an Bord buchbar). Sie sehen das Atomium und besuchen den kleinsten und gleichzeitig berühmtesten Einwohner der Stadt – Manneken Pis. Die Schönheit, die der große Marktplatz, der Grand Place, mit seinen wundervoll verzierten Gildehäusern ausstrahlt, wird Sie verzaubern. Er gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung in Antwerpen.

7. Tag Nijmegen
Am Morgen können Sie an unserem Stadtrundgang in Nijmegen, der ältesten Stadt der Niederlande mit einer über 2.000- jährigen Geschichte teilnehmen (nur an Bord buchbar). Hier können Sie tatsächlich noch den Hauch des Mittelalters spüren. Sie fahren danach mit dem Schiff auf der Waal, einem südlichen Arm des Flussdeltas des Rheins sowie auf dem Rhein selbst. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie den Aufenthalt auf dem Sonnendeck.

8. Tag Düsseldorf/ Abreise
Am Morgen erreicht Ihr Schiff wieder Düsseldorf, den Ausgangspunkt der Reise. Nach einem letzten Frühstück an Bord heißt es Abschied nehmen. Sie verlassen Ihr Flussschiff und treten mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an.

Termine & Preise

Zusätzlich buchbar:

  • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen € 139 p. P.
  • Deutschlandweite Bahnreise nach Düsseldorf Hbf. inklusive Transfer zum Schiff und zurück ab € 129 p. P.
  • Bewachte PKW-Stellplätze in Düsseldorf € 95

Weitere Informationen zu Ihrer Anreise finden Sie hier.

Frühbucher sparen bares Geld!

Frühbucher-Ermäßigung € 50 p. P. bei Buchung bis 31.01.2013!
(Die Ermäßigung wurde bereits im Reisepreis berücksichtigt)

Doppelkabine zur Alleinbenutzung

Bitte beachten Sie, dass Doppelkabinen zur Alleinbenutzung nur auf Anfrage möglich sind. Es sind nicht an allen Terminen Kabinen zur Alleinbenutzung möglich.

Verfügbar Code Datum Preis p.P. ab

Leistungen

Leistungen

  • Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Vollpension mit täglich drei Mahlzeiten (Abendessen Anreisetag bis Frühstück Abreisetag)
  • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
  • Kaffee / Kuchen und Mitternachtssnack je nach Programm
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • Kapitäns-Dinner
  • nicko tours Kreuzfahrtleitung und örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • nicko tours Audio-Set bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Bordmusiker
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer
  • Alle Schifffahrtsgebühren
  • Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle-Schiffskabine und zurück


Nicht im Reisepreis enthalten

  • Individuelle An- und Abreise
  • Ausflüge
  • Versicherungen
  • Getränke
  • Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 pro Person/ Tag)
  • sonstige persönliche Ausgaben.


Ausflüge

Ausflugspaket mit 4 Ausflügen € 139 p. P.
- Fahrt zum Keukenhof (währen der ersten 7 Fahrten)
- Rundfahrt durch Nordholland (ab der 8. Fahrt)
- Ausflug Glanzlichter Amsterdams
- Ausflug nach Den Haag und Delft
- Stadtrundfahrt/-gang Antwerpen

Vor Ort werden Ihnen folgende fakultative Ausflüge angeboten:
- Besuch des Rijksmuseums
- Ausflug Brügge
- Stadtrundfahrt Brüssel
- Stadtrundgang Nijmegen

Ausführliche Ausflugsbeschreibungen

Ausflug Keukenhof (30.03.-11.05.13 Ausflugspaket) ca. EUR 46,- pro Person

Früher sammelte Gräfin Jacoba von Bayern hier frische Zutaten für die Schlossküche, heute zieht die Blumenpracht ihres Gartens hunderttausende von Besuchern an: der Küchengarten der Gräfin, auf Niederländisch: Keukenhof.
Jeden Frühling ist der Keukenhof ein wahrer Augenschmaus. In diesem 32 Hektar großen Park stehen Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und andere Frühlingszwiebelgewächse in voller Blüte. Ein überwältigendes Farbenspiel in wundervoller Kulisse aus moderner und traditioneller Gartenarchitektur erwartet Sie bei einem gemeinsamen Spaziergang

Ausflug Nordholland (ab 18.05.13 Ausflugspaket) ca. EUR 39,- pro Person
Auf diesem Busausflug lernen Sie die niederländische Provinz Nord-Holland, die auf einer Halbinsel zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer liegt, näher kennen. Die reiche Geschichte Nordhollands lässt sich bis heute vielerorts finden. Malerische Städtchen wie Volendam, erzählen von einer Zeit als das Ijsselmeer noch Zuiderzee hieß und einen offenen Zugang zur Nordsee besaß.
Sie fahren mit dem Bus nach Zaanse Schans, wo in einem Freilichtmuseum ein typisches Wohngebiet aus dem 17. und 18. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde. Direkt am Fluss Zaan gelegen, versprüht es mit seinen grünen Holzhäusern und den Windmühlen den besonderen Charme der letzten Jahrhunderte. Neben einer charakteristischen Holzschuhwerkstatt, einer Käserei, einer Bäckerei, verschiedenen Gärten und Museen finden sich auch Öl- und Farbmühlen, die man besichtigen kann. Anschließend geht die Fahrt nach Edam an der Küste des Ijsselmeeres. Diesen malerischen Ort, der vor allem für den „Edamer“, den runden Kugelkäse, berühmt ist, werden Sie bei einem etwa einstündigen Spaziergang kennenlernen.

Ausflug "Glanzlichter Amsterdams" mit Grachtenrundfahrt ca. EUR 45,- pro Person
Mit Amsterdam erwartet Sie eine Stadt, die pulsierend sowie vielseitig wie seine labyrinthischen Grachten ist und die Sie auf Schritt und Tritt daran erinnert, dass Sie sich im Zentrum einer Seefahrer- und Handelsnation befinden. In Amsterdam mischt sich das Flair des Goldenen Zeitalters mit modernem Lebensgefühl. Alte Grachtenhäuser, gemütliche Cafés, Trödelmärkte neben moderner Architektur und Szenelokalen laden Sie zu einer spannenden Entdeckungstour ein. Amsterdam ist Klein- und Großstadt zugleich. Viel beschaulicher wirkt die Stadt, ja sogar gemütlicher, als die meisten anderen Großstädte Europas. Die Häuser stehen dicht beieinander, als würden sie sich gegenseitig festhalten müssen, um nicht umzufallen. Amsterdam ist die Hauptstadt der Giebel. Nirgendwo anders auf der Welt gibt es so viele denkmalgeschützte Altbauten aus früheren Jahrhunderten wie eben in Amsterdam. Die Grachten geben der Stadt einen besonderen Charme. Sie bilden ein Kanalsystem, das durch das gesamte Stadtgebiet führt und somit das Gesicht der Stadt prägt. Aufgrund der Vielzahl an Grachten wird die Stadt auch gern als das Venedig des Nordens bezeichnet.
Wussten Sie, dass Amsterdam 165 Grachten, 1281 Brücken, 70 Rundfahrtboote, 8 hölzerne Zugbrücken, 2500 Wohnboote und 120 Tretboote zählt? Im engeren Sinn werden als Grachten die schmalen Wasserwege bezeichnet, die die gesamte Innenstadt Amsterdams in mehreren Ringen durchziehen und von zahlreichen Brücken überspannt werden. Das Grachtennetz Amsterdams wurde überwiegend im 17. Jahrhundert angelegt und diente zum An- und Abtransport von Waren zu den direkt daran errichteten Lager- und Kaufmannshäuser sowie zur Entwässerung und Verteidigung.
Eine etwa einstündige Grachtenfahrt entlang der prachtvollen Kaufmannshäuser aus dem „Goldenen Zeitalter“ bildet einen würdigen Abschluss für den Besuch Amsterdams. Lernen Sie diese Stadt von einer anderen faszinierenden kennen. Der Transfer vom Schiff zur Anlegestelle der Grachtenboote und wieder zurück erfolgt mit dem Bus.

Besuch des Rijksmuseum (nur an Bord buchbar) ca. 40,- EUR pro Person
Zu allen Zeiten haben auch Künstler in Amsterdam gelebt. Die bekanntesten sind wohl van Gogh und Rembrandt. Die Vielzahl der Museen beweist, wie viel die Stadt zu bieten hat. Im Reichsmuseum finden Sie eine umfangreiche Sammlung Niederländischer Kunst, von frühen religiösen Werken bis hin zu Gemälden aus dem „Goldenen Zeitalter“ wie Rembrandts „Nachtwache“. Lernen Sie auf dieser Stadtrundfahrt einige der vielen verschiedenen Facetten der Stadt kennen.

Ausflug nach Den Haag und Delft (Ausflugspaket) ca. EUR 38,- pro Person
Dieser Busausflug beginnt in Rotterdam. Rotterdam besitzt nicht nur den größten Seehafen Europas, sondern ist auch die wohl architektonisch interessanteste Stadt der Niederlande. Besonders beeindruckend ist die Rotterdamer Wolkenkratzer-Silhouette, di sich in den letzten 20 Jahren entwickelt und die Stadt zum niederländischen "Frankfurt am Main" gemacht hat. Erleben Sie diese pulsierende Stadt bei der Fahrt nach Den Haag. Der Name Den Haag ist sehr stark mit der internationalen Politik in Vergangenheit und Gegenwart verbunden. Nach einer Busrundfahrt durch Den Haag führt Sie der Ausflug weiter nach Delft. Delfter Blau und Holland - das gehört genauso zusammen wie Holland und Windmühlen oder Käse. Nachdem die Schiffe der ostindischen Kompanie zu Beginn des 17. Jh. von ihren Fahrten chinesisches Porzellan mit nach Hause brachten, versuchte man das Porzellan zu imitieren, was in Delft am besten gelang. Im Goldenen Jahrhundert war Delft Regierungszentrum, kultureller und wissenschaftlicher Mittelpunkt. Die Delfter Malerschule war berühmt durch so bekannte Künstler wie Jan Vermeer. Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch Delft darf eines nicht fehlen: der Besuch des Marktes, dem schönsten des Landes, wie man in Delft sagt. Neben einer Vielzahl von Cafés mit unendlich vielen Tischen und Stühlen auf den Terrassen dominieren die Souvenirläden, die Delfter Blau in ihren Regalen führen. Nach dem Besuch von Delft fahren Sie mit dem Bus zurück zum Schiff.

Ausflug Brügge (nur an Bord buchbar) ca. EUR 33,- pro Person
Heute haben Sie Gelegenheit Brügge, die Hauptstadt der Provinz Westflandern und das „Venedig des Nordens“ kennenzulernen. In keiner anderen europäischen Stadt ist das Mittelalter so gegenwärtig wie in Brügge. Sie entdecken diese zauberhafte Stadt bei einem Stadtrundgang. Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahr 2000 ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen und im Jahr 2002 war Brügge europäische Kulturhauptstadt. Der Ort wurde im 11. Jahrhundert zu einem blühenden internationalen Handelszentrum und Standort eines Kontors der Hanse. Gegen Ende des Mittelalters war Brügge die reichste Stadt Nordeuropas. Ende des 15. Jahrhunderts verarmte die Stadt und hatte daher auch keinen Anteil an der Industrialisierung. Heute profitiert Brügge durch den jahrhundertelangen Stillstand, da der mittelalterliche Stadtkern unbebaut erhalten geblieben ist. Die Wasserwege, die reiche Geschichte, die archäologischen Funde, aber auch die Einkaufsstraßen locken in die historische Innenstadt.

Ausflug nach Brüssel (nur an Bord buchbar) ca. EUR 33 pro Person
Sie hören: "Eldorado der Kunstliebhaber", "Hauptstadt Europas" oder "Wiege des Jugendstils"? Ganz klar, wir sprechen natürlich von Brüssel! Die Hauptstadt Belgiens ist in jedem Fall eine Reise wert. An vielen Ecken gibt es kulturell Bedeutsames zu entdecken und deshalb gehören zahlreiche Orte in Belgiens Hauptstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Rahmen der Stadtrundfahrt sehen Sie das Atomium, welches anlässlich der Expo 1958 erbaut wurde und passieren den königlichen Wohnsitz, denn Belgien ist eines der jüngsten Königreiche Europas. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Altstadt, werden Sie einen der bekanntesten Plätze der Welt sehen – den Grande Place mit seinen wunderschönen Gildehäusern aus den vergangenen Jahrhunderten und dem gotischen Rathaus. Dieser ist seit 1988 Weltkulturerbe der UNESCO und gilt als einer der schönsten Plätze Europas. Auf diesem Spaziergang sehen Sie auch eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und das Wahrzeichen Brüssels: Manneken Pis, die Brunnenfigur eines urinierenden Knaben.

Stadtrundfahrt/-gang Antwerpen (Ausflugspaket) ca. 26,- EUR pro Person
Antwerpen, Hauptstadt der Provinz Antwerpen, ist die wichtigste Hafenstadt in Belgien und liegt am Fluss Schelde, 88 km vor ihrer Mündung in die Nordsee. Im 16. Jahrhundert war die Stadt reichste Handelsstadt Europas. Durch die darauffolgenden Konflikte zwischen Habsburg und den Niederlanden folgte jedoch der Niedergang. Seit 1863 erlebte Antwerpen einen erneuten Aufschwung als belgischer Hafen. Der Containerhafen der Stadt ist einer der größten der Welt und der zweitgrößte Europas, nach Rotterdam. Durch seine historische Hafenlage entwickelte sich eine außerordentliche metropolische Vielseitigkeit der Gastronomie mit internationalen Einflüssen. Antwerpen bietet eine Vielzahl architektonischer Highlights, von denen die meisten aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Die Vergangenheit wird aber auch durch zahlrieche Gemälde von bekannten Künstlern dargestellt. Zu inen zählnen unter anderemdie Maler Peter Paul Rubens, Anthonis van Dyck und Jan Bruegel. Entdecken Sie die verschiedenen Seiten Antwerpens, am besten bei einer Stadtrundfahrt und einem gemächlichen Spaziergang. Dabei besuchen Sie die spätgotische Liebfrauenkirche, die größte Kirche Belgiens, mit ihren herrlichen Rubensgemälden. Ebenfalls auf dem Programm stehen die Burg Steen, die Dockhallen und das Vleeshuis (Fleischhaus), sowie der Grote Markt. Flanieren Sie durch die mittelalterlichen Gassen und vorbei an modernen Gebäuden oder lassen Sie das Flair dieser Stadt bei einer gemütlichen Pause in einem der vielen Cafés auf sich wirken.

Stadtrundgang Nijmegen (nur an Bord buchbar) ca. 17,- EUR pro Person
Die Hansestadt Nijmegen ist die älteste Stadt der Niederlande. 2005 fand die 2000-Jahr-Feier statt. Die Geschichte der Stadt geht bis in die Zeit des Römischen Reiches zurück. Wer über die Waalbrücke ins Zentrum kommt, versteht warum die 157.000 Einwohner von Nijmegen so stolz auf ihre Stadt sind: die Waalkade und die Silhouette der Innenstadt bilden eine imposante Einheit. Gestern und Heute gehen Hand in Hand; historische Teile wechseln mit moderner Architektur ab. Gelegen auf einem Höhenrücken an den Ufern der Waal, übt die Stadt bereits seit Jahrhunderten eine große Anziehungskraft auf die Menschen aus. Der Stadtrundgang führt abseits der Touristenwege durch kleine versteckte Gassen, in welchen man noch immer den Hauch des Mittelalters spüren kann.

Die Ausflüge sind einzeln oder im Paket an Bord buchbar. Die fakultativen Ausflüge sind nicht im Ausflugspaket enthalten und können nur vor Ort gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass die Buchung an Bord nur bei entsprechender Verfügbarkeit erfolgen kann. Die Ausflüge sind direkt bei Buchung bar in Euro, mit deutscher EC-Karte (Maestro) oder Kreditkarte (Mastercard/VISA) zu bezahlen. Bei Bezahlung mit Kreditkarte fällt eine Gebühr von 1% auf die Gesamtsumme der Ausflüge an. Die Bezahlung mit EC-V-Pay kann nicht gewährleistet werden.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt bei allen Ausflügen 30 Personen. Gebuchte und bezahlte Ausflüge werden nicht rückerstattet, gleich ob die Buchung im Voraus oder vor Ort erfolgt ist. Ausnahme ist, wenn nicko tours diese aufgrund von Hoch-/Niedrigwasser absagen muss oder die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Wir empfehlen Ihnen, die Informationsveranstaltung zu den Ausflügen und zum Leben an Bord zu besuchen.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Niedrigwasser oder Wartezeiten bei den Schleusen zu Verspätung und daher zu Änderungen des Ausflugsprogramms und auch der Ein- und Ausstiegstelle kommen kann.

Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten!

Reisehinweise

Wichtige Reisehinweise (Rhein-Duett - Höhepunkte in Holland & Belgien)

Einreisebestimmungen: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.

Gesundheit: Über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen sollten Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Hausarzt informieren.

Mindestteilnehmerzahl: 160 Passagiere


Ein offenes Wort 2013

Liebe Reisegäste,
wir freuen uns, dass Sie sich für eine nicko tours Reise interessieren und jetzt mit Ihrer Urlaubsplanung beginnen. Hierzu gehören auch von unserer Seite einige Tipps, die wir Ihnen gerne mit auf den Weg geben möchten. Es gibt bei jeder Reiseform ein paar Besonderheiten und nützliche Hinweise, die es zu wissen lohnt. Wir haben hier die – nach unserer Einschätzung – wichtigsten herausgegriffen.

Ausflüge
Für jede Flussreise bietet Ihnen nicko tours ein Paket zur Vorausbuchung mit interessanten Ausflügen an, die wir besonders empfehlen (bei unseren Ägypten-Reisen und der 15-tägigen China-Reise sind die meisten Ausflüge sogar bereits im Reisepreis enthalten). Selbstverständlich können Sie das Ausflugspaket oder einzelne Ausflüge des Paketes (letztere in der Regel zu einem höheren Preis) auch vor Ort an Bord buchen, soweit noch Plätze verfügbar sind. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie darüber hinaus Informationen über fakultative Ausflüge, die nur an Bord Ihres Schiffes gebucht werden können. Diese Ausflüge sind häufig an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden. Theateraufführungen hängen außerdem von den Spielplänen ab, die sich kurzfristig ändern können. Sollten Sie an einem von Ihnen gebuchten Ausflug (ob vorab als Paket oder direkt an Bord) nicht teilnehmen, ist eine Erstattung der Kosten nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Hoch- bzw. Niedrigwasser, bestimmten Witterungsbedingungen oder bei Wartezeiten an den Schleusen zu Verspätungen und Änderungen des Ausflugsprogramms wie zum ­Beispiel Änderung der Ausstiegs- oder Einstiegsstelle kommen kann.

Bahnfahrten
Mit Ihrer Buchung haben Sie die Möglichkeit, Bahnfahrkarten in Kombination mit einem Bustransfer zum /  vom Schiff zu buchen. Die Bahnfahrkarten sind bereits einen Tag vor Reisebeginn sowie einen Tag nach Reiseende variabel für die von Ihnen gebuchte Strecke einsetzbar. Bitte beachten Sie, dass Bahnfahrten zur MS CEZANNE und der MS PRINCESSE DE PROVENCE, die Sie über nicko tours buchen, Zugbindung haben. Die Fahrscheine sind nur für den Tag und die Verbindung gültig, die auf dem Fahrschein abgedruckt sind. Die Abfahrtszeit des Bustransfers am angegebenen Bahnhof sowie die geplante Ankunftszeit dort nach der Reise entnehmen Sie bitte den Anreiseinformationen auf der Seite der Preistabellen Ihrer Reise. Bitte beachten Sie, dass dieser Bustransfer nur in Verbindung mit einer über nicko tours gebuchten Bahnanreise inkludiert ist (Ausnahme MS HEINRICH HEINE „Romantisches Trio“ – Bustransfer ab bzw. nach Köln nur mit Voranmeldung auch für individuell anreisende Gäste mit PKW buchbar). Sollten Sie jedoch Ihre Fahrkarten privat gebucht haben, so haben Sie keinen Anspruch auf Erstattung bei eventuellen Fahrplanänderungen oder Verspätungen der Schiffe beziehungsweise Flugverspätungen bei der Rückreise, bei Reiseabbruch oder bei Fahrplanänderungen. Jeder Reisende ist für seine rechtzeitige Anreise zur Einschiffung oder zum Flughafen selbst verantwortlich. Sollte es zu Zugausfällen oder Verspätungen kommen, ist die Deutsche Bahn AG Ihr Ansprechpartner

Ein- und Ausschiffung
Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie detaillierte Einschiffungshinweise mit dem genauen Liegeplatz am Einschiffungsort. Schiffe müssen trotz behördlich bestätigter Liegeplätze diese gelegentlich kurzfristig wechseln. Sollten Sie individuell anreisen, beachten Sie bitte ggf. örtliche Infotafeln. Bei unserer organisierten An/Abreise per Bus oder Bahn werden Sie direkt bis an Ihr Schiff gebracht. Bitte beachten Sie unbedingt die genauen Einschiffungszeiten. Selbst wenn das Schiff früher im Hafen anlegt, muss die Crew die Zeit nutzen um „Klar Schiff“ zu machen. Haben Sie also Verständnis dafür, dass bis zur angegebenen Zeit das Betreten des Schiffes nicht möglich ist. Auch Ihr Gepäck kann bis zu diesem Zeitpunkt nicht entgegengenommen werden.

Elektrische Geräte
Bügeleisen und ähnliche Geräte dürfen aus Sicherheitsgründen in den Kabinen nicht benutzt werden. Auf russischen und ukrainischen Schiffen befindet sich in den Kabinen kein Haartrockner. Die Stromspannung in Ihrer Kabine beträgt 220 Volt. Deutsche Stecker können auf allen nicko tours Schiffen ohne Landesadapter genutzt werden.

Erste Hilfe an Bord/Gesundheit
An Bord der nicko tours Schiffe in Russland, der Ukraine und China sowie auf MS DONAUSTAR, MS DELTASTAR, MS MOLDAVIA, MS DNEPR, MS UKRAINA sowie MS WOLGA (während der 15-tägigen Reisen auch auf MS VIKTORIA und MS FLAMENCO) ist ein Arzt anwesend, der in Notfällen erste Hilfe leisten kann. Natürlich sind auch Ärzte an Land kurzfristig erreichbar. Die Abrechnung der Leistungen der Bordärzte und gegebenenfalls verabreichter Medikamente erfolgt vor Ort. Unser Bordpersonal (zum Beispiel an der Rezeption) darf keinerlei Medikamente ausgeben. Denken Sie bitte daran, genügend Medikamente mitzuführen, sofern Sie diese konstant benötigen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung, für Reisen nach Russland und in die Ukraine ist dies Pflicht. Alle Schiffe unterliegen hohen Hygiene-Vorschriften, die von der Schiffsleitung ständig kontrolliert werden. Zu Ihrer eigenen Sicherheit haben wir auf unseren Schiffen an unterschiedlichen Stellen Handdesinfektions-Geräte aufgestellt, die jeder Gast so oft wie möglich nutzen sollte, um die unbeabsichtigte Verbreitung von Krankheitserregern auf dem Schiff zu unterbinden.

Flüge
Flüge, die Bestandteil Ihrer nicko tours Reise sind, werden von uns sorgfältig geplant und bei renommierten Linienfluggesellschaften eingebucht. Hierbei müssen wir einerseits Flugpläne und Verfügbarkeiten der Gesellschaften berücksichtigen, bei Umsteigeverbindungen aber auch vorgegebene und sinnvolle Übergangszeiten, die es Ihnen und Ihrem Gepäck ermöglichen, den Anschlussflug zu erreichen. Flugzeiten, die wir Ihnen vor Ausstellung Ihrer Reiseunterlagen nennen, sind unverbindlich, da auch wir keinen Einfluss auf eventuelle Änderungen dieser Zeiten durch Fluggesellschaften haben. Sogenannte Direktflüge bedeuten, dass Zwischenlandungen möglich sind, diese jedoch nicht mit Umsteigen verbunden sind (anders als bei Umsteige-Verbindungen). Ein An- und Abreisetag ist kein erholsamer Urlaubstag und aufgrund von Flugzeiten ist es durchaus möglich, dass die Ankunft an Bord erst spät am Abend (beziehungsweise nach Mitternacht) erfolgt, die Abreise nach Reiseende gegebenenfalls auch schon am frühen Morgen.

Gepäckservice
Sofern die Ein- und Ausschiffung zu Ihrer Flussreise innerhalb Deutschlands, in Basel, Amsterdam, Prag, Lyon oder Venedig erfolgt, können Sie Ihre Gepäckstücke bequem mit unserem Gepäckservice TEFRA direkt von Ihrer Haustüre zum Schiff und wieder zurück schicken lassen. Nähere Informationen und Preise erhalten Sie mit der Reisebestätigung. Sollte es einmal zum Verlust oder einer Beschädigung eines Gepäckstückes gekommen sein, ist der Gepäckservice TEFRA hierfür Ihr Ansprechpartner.

Kabinen
Ihre Kabinennummer erhalten Sie in der Regel mit der Buchungsbestätigung. Gerne nehmen wir bei Buchung Ihren unverbindlichen Kabinenwunsch entgegen, Angaben über Kabinennummern sind jedoch ausdrücklich kein Vertragsbestandteil (siehe Bedingungen für Glückskabinen). Schiffstypische Geräusche, wie zum Beispiel vom Schiffsmotor, der Klimaanlage beziehungsweise Lüftung usw. sind in fast allen Räumlichkeiten zu hören. Die Kabinen mit dem Vermerk „achtern“ liegen im hinteren Teil des Schiffes. In diesen Kabinen sind bei fahrendem Schiff verstärkt Maschinengeräusche wahrzunehmen. In den Kabinen, die im vorderen Schiffsteil liegen, sind bei Anlegemanövern und Schleusendurchfahrten verstärkte Geräusche des Bugstrahlruders zu hören (Ausnahme MS FLAMENCO). Alle Kabinen sind Außenkabinen mit Fenster/Bullauge. Bitte beachten Sie, dass kleine Sichteinschränkungen durch Treppen/Verstrebungen möglich sind. Hinweis zu Schiffen in Russland und der Ukraine: Der Sanitärbereich dieser Schiffe ist zweckmäßig gestaltet. Als Duschwanne dient hier ein Ablauf im Boden, die Brause kann aus dem Waschbecken herausgezogen werden.

Kinder an Bord
Kinder bis einschließlich 11 Jahren erhalten 30% Ermäßigung auf den Reisepreis, wenn sie an Bord in der Kabine der Eltern untergebracht sind. Die Unterbringung von einem Kind mit zwei Erwachsenen ist in 3-Bett-Kabinen möglich, wobei diese überwiegend zwei untere und ein oberes Klappbett bieten. Trotz dieser Möglichkeit ist der Zuschnitt unserer Reisen für Kinder in der Regel wenig geeignet. An Bord werden für Kinder keine gesonderten Unterhaltungsprogramme, Betreuung, Spielzeug, Kindersitze oder Kinderbetten angeboten. Kinder unter 3 Jahren sind an Bord nicht gestattet.

Kleidung
Tagsüber an Bord und während der Landausflüge können Sie sich ganz nach Geschmack, bequem und leger, kleiden. Auf den Außendecks sollten Sie rutschfeste Schuhe tragen. Wir empfehlen einen Pullover für kühlere Abende sowie festes und bequemes Schuhwerk für die Landgänge. Zum Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht, Garderobenzwang besteht jedoch nicht. Bitte vergessen Sie nicht eine Kopfbedeckung, Sonnenbrille und Regenschutz. Bitte bedenken Sie in diesem Zusammenhang die oftmals anderen Sitten der besuchten Länder, die vielfach religiöse Wurzeln haben. Kirchen, Klöster, Tempel und Moscheen sind in erster Linie Orte der Andacht. Bitte wählen Sie Ihre Kleidung entsprechend. Vor allem Shorts, kurze Röcke und ärmellose Tops sind nicht angebracht.

Landausflüge/Landgänge
Landausflüge, die nicko tours für Sie organisiert und zusammengestellt hat, bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ihres jeweiligen Hafens beziehungsweise der Region. Natürlich können Sie auch auf eigene Faust Ihr Urlaubsziel erkunden. Das Verlassen Ihres Schiffes ist immer dann möglich, wenn die Behörden das Schiff offiziell freigegeben haben und die entsprechende Durchsage erfolgt ist. Wann Sie wieder an Bord sein sollten, entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm. Aufgrund der angemeldeten Liege- und Schleusenzeiten kann ein Schiff nicht auf verspätete Passagiere warten.

Mehrbettkabinen
Auf einigen nicko tours Schiffen bieten wir die Möglichkeit, im Allgemeinen für zwei Personen genutzte Kabinen mit drei bzw. vier Personen zu belegen. Diese 3. bzw. 4. Betten sind entweder mobile Zustellbetten oder ein klappbares Oberbett an der Wand. Diese Kabinen sind nicht notwendigerweise geräumiger als andere ohne zusätzlich buchbare Betten.

Passagier-Manifest
Für Reisen nach China sowie für die Reise Danzig-Königsberg-Danzig benötigen wir vor Reisebeginn bestimmte Angaben von Ihnen, um ein Passagier-Manifest zu erstellen. Es trägt zur schnelleren behördlichen Freigabe des Schiffes in den verschiedenen Häfen bei und verkürzt für Sie die Wartezeiten. Die Angaben zu diesem Passagier-Manifest unterliegen dem Datenschutz. Weitere Informationen erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung. Bei allen anderen Reisen wird das Manifest an Bord durch das Schiffspersonal erstellt. Deshalb wird bei der Einschiffung der Personalausweis/Reisepass eingesammelt. Eine Erfassung der Passdaten vor Reiseantritt ist nicht nötig.

Pass/Visa
Prüfen Sie bitte rechtzeitig vor Ihrer Reise, ob alle nötigen Papiere und Unterlagen ordnungsgemäß gültig sind. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für Ihre erforderlichen Reisedokumente, Visa und die Einhaltung der Impfvorschriften selbst verantwortlich sind. Bitte beachten Sie die „Wichtigen Reisehinweise“ für deutsche Staatsbürger auf den Seiten in diesem Katalog. Österreichische und Schweizer Staatsbürger sowie Angehörige anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr Reisebüro. Bei Nichteinhaltung der Pass- und Visavorschriften kann die Beförderung verweigert werden, beziehungsweise kann es zu erheblichen Kosten für den jeweiligen Passagier kommen. Falls eine Reise wegen fehlender Dokumente nicht angetreten werden kann, erfolgt keine Rückerstattung des Reisepreises. Visa für deutsche Staatsangehörige werden für Reisen nach Russland, China und Ägypten benötigt. Das Visum ist kein Bestandteil unserer Reiseleistung und jeder Gast ist selbst für die Beschaffung verantwortlich. Visa für Russland und China können Sie sich entweder selbst direkt beim zuständigen Konsulat besorgen oder einen Visadienst damit beauftragen. Falls Sie einen Visadienst nutzen möchten, machen wir Ihnen gerne eine Empfehlung. Den entsprechenden Antrag erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung, spätestens Anfang 2013. Das Visum für Ägypten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Post
Ihre Post können Sie an Bord abgeben. Üblicherweise wird die Post im nächsten Hafen versandt. Postkarten sowie Briefmarken können Sie an der Rezeption an Bord erwerben, beachten Sie jedoch, dass die Preise an Bord in der Regel teurer sind als an Land.

Preis- und Leistungsänderungen zwischen Katalogdruck und Buchung

  1. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Katalog entsprechen dem Stand bei Drucklegung im August 2012. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.
  2. Die in diesem Katalog angegebenen Preise entsprechen ebenfalls dem Stand bei Drucklegung und sind für uns als Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, insbesondere aus den folgenden Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises zu erklären, über die wir Sie vor Buchung selbstverständlich informieren:
  • Eine entsprechende Anpassung des im Katalog angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten (insbesondere der Treibstoffkosten), der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen-, Flughafen- oder Einreisegebühren, Luftverkehrssicherheitskosten, Luftverkehrs- oder Mehrwertsteuer, sogenannte „Bettensteuer“ oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Katalogs zulässig.
  • Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und im Katalog angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung des Katalogs verfügbar ist. Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die Bestimmungen über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen.

Rauchen
Rauchen ist nur auf den Außendecks gestattet (auf manchen Schiffen auch dort nur in gekennzeichneten Bereichen). Sämtliche Innenbereiche aller Schiffe wie Restaurant, Salons, Kabinen, Gänge, etc. sind Nichtraucher-Bereiche.

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen sind ca. 14 Tage vor Abreise versandbereit und werden nach Zahlungseingang umgehend an Sie verschickt (ausgenommen sind kurzfristige Buchungen). Die Reiseunterlagen enthalten neben den Vouchern für gebuchte Leistungen wichtige Informationen, wie zum Beispiel Einschiffungshinweise und Ausflugsprogramme. In Einzelfällen kann sich das Eintreffen der Unterlagen bis ein paar Tage vor Abreise verzögern.

Routen- und Leistungsänderungen
Flussreisen sind auch heute noch von der Natur abhängig – zum Beispiel können starke Regenfälle und längere Trockenheit den Wasserpegel kurzfristig ungünstig beeinflussen. Aufgrund von Hoch- und Niedrigwasser, bestimmten Witterungsbedingungen beziehungsweise Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseablaufs notwendig werden. Auch Streiks können zu Routen- und Leistungsänderungen führen. Im äußersten Fall setzen wir für unpassierbare Flussstrecken ein anderes, verfügbares Transportmittel ein. Bestimmte Programmpunkte können möglicherweise dadurch nicht berücksichtigt werden. Eventuelle Änderungen der Reihenfolge der anzulaufenden Häfen behält sich nicko tours ebenfalls vor.

Sicherungsschein
Ihr Reisepreis ist gemäß den EU-Richtlinien über Reisegarant/Generali Versicherung AG abgesichert. Den Reisepreis-Sicherungsschein erhalten Sie mit Ihrer nicko tours Reisebestätigung.

Schiffsanlegestellen
Jedes Schiff hat in jedem Hafen einen Liegeplatz, der durch die Behörden in der Regel kurzfristig zugeteilt wird. Öfters ist dies nicht der erste Platz am Anleger, sondern man macht „im Päckchen“ fest – es liegen mehrere Schiffe längsseits nebeneinander. In diesem Fall ist für die Liegezeit aus Ihrem Kabinenfenster gegebenenfalls nur das Nachbarschiff zu sehen und es kann zu Geräusch- und Geruchsbelästigungen kommen. Wenn Sie an Land gehen, führt der Weg folglich eventuell über oder durch andere Schiffe.

Schiffsausstattung
Auf jedem nicko tours Schiff finden Sie einen Panorama-Salon mit herrlicher Aussicht auf die vorbeiziehenden Landschaften. Abends spielen dort Bordmusiker gerne zum Tanz auf, tagsüber finden hier auch Vorträge statt (variiert je nach Schiff). Auf einigen Schiffen gibt es zusätzlich kleinere Salons, die zum Lesen und Spielen im kleinen Kreis geeignet sind. Auf manchen Schiffen sind kleine Fitness-Bereiche, die kostenlos genutzt werden können sowie eine Sauna (teilweise gegen Gebühr) vorhanden (Benutzung jeweils auf eigene Gefahr). Auf den Sonnendecks unserer Schiffe finden Sie immer Stühle, Tische und meist auch Liegestühle sowie einen Sonnenschutz. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Anzahl begrenzt ist und es eine für die Decksfläche maximal mögliche Ausstattung gibt.

Telefon
Auf allen nicko tours Schiffen (mit Ausnahme der russischen und ukrainischen Schiffe sowie MS PRINCESSE DE PROVENCE, MS FLORENTINA, MS DOURO CRUISER und MS DOURO QUEEN) ist es möglich, von Kabine zu Kabine zu telefonieren. Von vielen Schiffen ist auch das Telefonieren zum Land über eine Satellitenverbindung möglich. Die Kosten sind jedoch recht hoch und wir empfehlen Ihnen, eher ein eigenes Mobil-Telefon zu nutzen, wenn Sie nach Hause telefonieren möchten (bitte informieren Sie sich vor der Reise über die Roaming-Gebühren).

Tiere/Fahrräder
Aufgrund der räumlichen Verhältnisse können wir an Bord leider keinerlei Haustiere und die Mitnahme von Fahrrädern zulassen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Transfers
Wenn Sie über nicko tours eine Flussreise mit Bahnanreise gebucht haben, ist der Transfer zum Schiff und am Ende der Reise zurück zum Bahnhof im Reisepreis enthalten. Der genaue Treffpunkt am jeweiligen Bahnhof wird Ihnen mit den Reiseunterlagen mitgeteilt, die genauen Transferzeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Reiseseiten (siehe auch unter „Bahnfahrten“ bzw. den Anreiseinformationen, die Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung/Rechnung erhalten). Wenn Sie über nicko tours eine Flussreise mit Fluganreise gebucht haben, steht ein Transfer zum Schiff vor dem Flughafengebäude für Sie bereit und ein Reiseleiter erwartet Sie hinter der Gepäckabholung. Da wir manchmal Gäste von mehreren kurz hintereinander landenden Flügen gemeinsam transferieren möchten, ergeben sich unter Umständen auch Wartezeiten, bis der Bus abfährt. Ihr Reiseleiter vor Ort informiert Sie gerne.

Trinkgelder
Es ist international üblich, dass ein zufriedener Gast die Leistungen des Servicepersonals entsprechend honoriert. Die Höhe des Trinkgeldes ist jedem Gast selbstverständlich freigestellt und sollte die Anerkennung einer guten Leistung sein. Wir empfehlen an Bord unserer Schiffe €5-7 pro Gast und pro Übernachtung. Ausnahme China und Ägypten: Auf den nicko tours Rundreisen in China tun sich Reisende aus Europa nach unserer Erfahrung häufig schwer mit den örtlichen Trinkgeldgepflogenheiten. Deswegen bieten wir unseren Gästen den Service, dass das von uns empfohlene Trinkgeld zu Beginn der Reise vom Reiseleiter eingesammelt und während der Reise an Schiffspersonal, örtliche Reiseleiter und Busfahrer verteilt wird. Die Angabe des Trinkgeldes entnehmen Sie bitte der Reiseausschreibung. Bei Ägyptenreisen ist das Trinkgeld bereits im Reisepreis eingeschlossen.

Trinkwasser
Da das Frischwasser an Bord von Schiffen immer in Tanks gelagert wird, empfehlen wir Ihnen, das Leitungswasser nicht zu trinken, sondern sich in der Bar oder im Restaurant Mineralwasser zu besorgen. Zum Zähneputzen ist das Wasser bedenkenlos geeignet.

TV
Schiffe, die über Fernseher verfügen, arbeiten mit einer Satelliten-Anlage, so dass für einen Großteil der Strecke ein Fernsehempfang sichergestellt ist. Zu kurzfristigen Empfangsstörungen kann es beim Passieren von Brücken und beim Aufenthalt in Schleusen sowie auf bestimmten anderen Streckenabschnitten kommen. Wir bemühen uns, mindestens einen deutschsprachigen Sender überall zu gewährleisten, was in bestimmten Regionen unter Umständen nicht immer möglich ist.

Verpflegung
An Bord aller nicko tours Schiffe ist Vollpension Bestandteil Ihrer Reise und ist im Einzelnen in den Leistungen Ihrer Reise beschrieben. Je nach Reiseroute wird auch die Verpflegung mit lokalen Elementen bereichert. Das Frühstück wird auf allen Schiffen in Buffet-Form angeboten. Das Mittagessen wird meistens, das Abendessen immer am Tisch serviert. An Bord wird in einer Tischzeit gegessen. Näheres siehe Schiffsinformation. Diätkost und spezielle Mahlzeiten, die Sie gegebenenfalls benötigen, melden Sie bitte bei Buchung mit an. In der Regel kann eine entsprechende Verpflegung für Sie zubereitet werden. Wir bitten um Verständnis, sollte dies in Ausnahmefällen in Russland, der Ukraine, China oder Ägypten, beziehungsweise auf Flügen nicht möglich sein.

Wertgegenstände
Teilweise befindet sich in den Kabinen eine kleine Safebox, in der Sie Ihre Wertsachen einschließen können. Auf einigen Schiffen ist ein Sammel-Safe an der Rezeption verfügbar. Dennoch empfehlen wir, Dinge von Wert, wie teuren Schmuck, etc. gar nicht erst mit auf Ihre Reise zu nehmen. Teilweise besuchen Sie Regionen der Welt, in denen für unsere Maßstäbe geringer Wohlstand schon Reichtum ist und so die Präsentation von vermeintlich kostbaren Dingen Begehrlichkeiten wecken könnte.

Zahlungsmittel an Bord
Je nach Destination sind die Bordwährungen unterschiedlich. Sie können am Ende Ihrer Reise Getränke, die Sie konsumiert haben sowie an Bord gebuchte Ausflüge, mit deutscher EC-Karte (nur Maestro, kein V-Pay) oder Kreditkarte bezahlen (siehe jeweilige Schiffsbeschreibung). Sofern Sie in bar bezahlen möchten, kann dies nur in der jeweiligen Bordwährung erfolgen, da teilweise der Zahlungsverkehr mit Euro nicht erlaubt oder nicht möglich ist. Bitte beachten Sie, dass unter Umständen Auslandsgebühren durch Ihre Bank oder Ihr Kreditkarteninstitut bei Kartenzahlungen anfallen können, da die Schiffe nicht immer unter deutscher Flagge fahren.

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Info-Telefon: +49 (0) 711/24 89 80-0

 
 
 
 
schließen
schließen